Der Verlust im österreichischen Abgabenrecht

Aktualisierungsstand: Herbst 2005
Preis:
Brutto-Verkaufspreis: 20,90 €
MwSt.-Betrag: 1,90 €
Beschreibung

Ein Querschnitt durch die Verlustbehandlung im österreichischen Abgabenrecht im Hinblick auf natürliche Personen und Kapitalgesellschaften, unter Einschluss der Bestimmungen des UStG, UmgrStG, KVG sowie der BAO.

Untersucht wird die gemeinschaftsrechtliche und verfassungsrechtliche Tragfähigkeit des Verluststeuerrechts, ebenso werden aber auch sonstige Ungereimtheiten angesprochen.

Mit zahlreichen Referenzen sowie einem umfassenden Stichwortverzeichnis.

 

Zum Autor:

Dr. Erich Novacek, geboren am 2. März 1933, ist freiberuflich als Berater in Steuerrechtsfragen und als Autor zahlreicher Fachartikel tätig. Als Buchautor ist er erstmals 2001 mit dem "Handbuch der Konzernbesteuerung in Österreich", im vormaligen ORAC-Verlag, in Erscheinung getreten.

Seine umfangreichen Fachkenntnisse entspringen einer einschlägigen Berufslaufbahn, die 12 Jahre Finanzdienst (1962-1974) mit einhergehendem Studium der Rechtswissenschaften samt Promotion umfasst (1960 bzw 1961), zudem 31 Jahre der rechtsberatenden Tätigkeit in der Wirtschaftskammer und - zuletzt - bei KPMG.